Erstellen Sie jetzt eine professionelle Homepage für Ihre Arztpraxis

Verschwenden Sie keine Zeit mit einer Web-Agentur oder komplizierten Programmen. Mit Zeta Producer können Sie Ihre professionelle Ärzte-Homepage selbst erstellen. Moderne, Smartphone-optimierte Layouts und übersichtliche Bedienung inklusive.

Getestet von Getestet von CT, Computerwoche, PC Welt

7 Tipps für Ihre Ärzte-Website

Hier stellen wir Ihnen sieben Tipps vor, mit denen Sie aus Ihrer Ärzte-Website etwas besonderes machen und Ihren Patienten einen echten Mehrwert liefern.

Tipp 1
Überzeugen Sie durch Qualifikation

Da Patienten sich und Ihr Anliegen in guten Händen wissen wollen, informieren sie sich gerne vorab, welcher Arzt sie betreuen wird. Stellen Sie sich in einem kurzen Steckbrief mit Bild vor und weisen Sie auf bisherige Arbeitsstellen und Behandlungsschwerpunkte hin. Machen Sie auf Ihre besuchten Fort- und Weiterbildungen aufmerksam und beeindrucken Sie zusätzlich durch regelmäßig stattfindende Vorträge zu Ihrem Fachbereich!

Vereinfachen Sie die Kommunikation und stellen Sie ebenso Ihr Team vor. So können sich Patienten gezielt an die zuständige Mitarbeiterin wenden um beispielsweise den Termin für die nächste Untersuchung zu vereinbaren.

Tipp 2
Erstellen Sie eine Ärzte-Website für Ihre Zielgruppe

Je nachdem für welchen Fachbereich Sie tätig sind, sollten Sie Ihre Ärzte-Website für Ihre Zielgruppe ausrichten. Als Augenarzt beispielsweise, haben die Besucher häufig eine Sehschwäche. Verzichten Sie daher auf eine kleine Schrift sowie schwache Kontraste zwischen Hintergrund und Schrift.

Sie betreuen überwiegend Kinder und Jugendliche? Gestalten Sie ebenso einen Bereich für Ihre kleinen Patienten auf dem Sie Suchbilder oder Rätsel zu Ihrem Fachbereich zum Ausdrucken bereitstellen.

Tipp 3
Sparen Sie Zeit

Integrieren Sie ein Formular auf der Website mit dem Sie Kunden ermöglichen, die regelmäßig benötigten Rezepten über die Website zu bestellen. So ist der Patient nicht an Ihre Sprechzeiten gebunden und Sie können das Rezept in einer "freien Minute" erstellen und zur Abholung bereit machen.

Stellen Sie häufig benötige Dokumente zum Download zur Verfügung: Anamnese und Aufklärungsbögen, Sprechzeiten in Form einer Visitenkarte, Tipps zum Umgang mit Glutenunverträglichkeit oder Lactoseintoleranz.

Tipp 4
Stellen Sie zusätzliche Informationen bereit

Informieren Sie Patienten Ihrer Ärzte-Website regelmäßig bei Veränderungen der Kassenleistungen oder machen Sie auf neue wissenschaftliche Studien im Bezug auf Ihr Fachgebiet aufmerksam.

Sie kennen bewährte Hausmittel und Tipps zu saisonal besonders häufig auftretenden Beschwerden wie Sonnenbrand, Halsschmerzen oder Insektenstiche? Geben Sie Ihr Wissen weiter, Ihr Patient wird sich freuen!

Diese Informationen können sowohl über eine Seite namens "Aktuelles" auf der Website als auch über einen Newsletter für den Patienten zugänglich gemacht werden.

Tipp 5
Präsentieren Sie die Vorzüge Ihrer Praxis

Sie haben Ihre Praxis komplett renoviert? Sie verfügen über spezielle Behandlungsgeräte, die einen Besuch beim Spezialisten überflüssig machen?

Informieren Sie Patienten über die Leistungen, die in Ihrer modernen Praxis durchgeführt werden können. Gerne werden kleine Praxisrundgänge durch die Praxis mithilfe von Videos in die Website integriert.

Bieten Sie regelmäßig Rückenschul-Kurse oder Vorträge über Ihr Spezialgebiet in Ihrer Praxis an? Ermöglichen Sie die Anmeldung zu diesen Terminen anhand eines Website-Formulars!

Tipp 6
Erweitern Sie Ihre Reichweite

Fügen Sie Ihre Arztpraxis zu Google Places hinzu, sodass diese zukünftig auf Google Maps angezeigt wird. Um Ihre Praxis dort anzumelden, müssen Sie die Daten Ihrer Praxis auf dieser Seite eingeben. Dort können dann Praxisöffnungszeiten und Ihre Anschrift hinterlegt werden.

Auf Jameda.de oder Arztbewertung.net können Ärzte bewertet werden. Erkundigen Sie sich, ob für Ihre Praxis bereits eine Bewertung vorliegt und bitten Sie Patienten um eine Bewertung nach einem Besuch bei Ihnen. Bewertungen werden in Form von Schulnoten vergeben.

Erstellen Sie einen Facebook-Account und halten Sie Patienten auch über das soziale Netzwerk auf dem Laufenden. Nutzen Sie die einfache und kostengünstige Methode, um Patienten über aktuellen Themen Ihrer Praxis zu informieren.

Tipp 7
Das sollte auf jeden Fall auf Ihrer Ärzte-Website stehen

  • Kontakt (auch für Notfälle)
  • Sprechzeiten (Gibt es eine Telefonsprechstunde? Wann sind Zeiten für die Blutabnahme?)
  • Impressum ( Beachten Sie die speziellen Vorschriften für eine Ärzte-Website)
  • Anfahrtsmöglichkeiten (auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • Behandlungsspektrum
  • Ist Ihre Praxis barrierefrei erreichbar?

Erstellen Sie Ihre Ärzte-Website noch heute!

Intuitive Bedienung auch ohne Vorkenntnisse

Alle Profi-Features: SEO, Maps, Shop, Social Media, Videos…

Support vom Hersteller: Forum, Tutorials, Hotline

Warum warten? Jetzt kostenlos testen!


Jetzt kostenlos herunterladen
Für Windows 10, 8, 7 und Vista

Zeta Producer läuft auf Windows 10, 8, 7 und Vista. Auf Ihrem Web-Server ist keine Installation nötig.
Zum Testen und um private Websites zu erstellen kann die Home-Version kostenlos verwendet werden.

Zeta Producer hat 4.6 von 5 Sternen bei 370 Kundenbewertungen.

4.6